Keine Abschiebung nach Afghanistan – Kundgebung am 06.04.21

Leider rechnen wir für den 07. April 2021 mit einer weiteren Sammelabschiebung nach Afghanistan. Die Abschiebung wird vermutlich von Berlin-Schönefeld stattfinden.


Wir werden das nicht protestlos hinnehmen und rufen zu einer Kundgebung in Leipzig am Vorabend, dem 06. April auf.

Kundgebung am 06.04.21 in Leipzig


Dienstag, 06. April 2021

ab 18:00 Uhr

Kleiner-Willy-Brandt-Platz (am Hauptbahnhof) Leipzig

Werdet aktiv!


Wenn ihr zu der Kundgebung beitragen wollt: Schreibt uns an!


Wir raten allen ausreisepflichtigen Afghanen, dringend eine Beratungsstelle oder eine:n Rechtsanwält:in aufzusuchen. Besonders empfehlen wir, darauf zu achten, dass die Ausländerbehörden über bestehende Krankheiten, bevorstehende Ausbildungsaufnahmen und auch andere “Integrationsleistungen” informiert sind. Viele Personen aus Afghanistan sind nicht gefährdet. Mehr Informationen auf Dari und Deutsch gibt es bei den Warnhinweisen des Bayerischen Flüchtlingsrats.

Aufruf:

Keine Abschiebung nach Afghanistan!


Die Bundesregierung hat für den 07. April 2021 eine weitere Sammelabschiebung nach Afghanistan geplant. Die Abschiebung wird vermutlich von Berlin-Schönefeld stattfinden. Es wird die vierte Sammelabschiebung in diesem Jahr und die 38. Sammelabschiebung seit der Wiederaufnahme von Abschiebungen nach Afghanistan im Jahr 2016 sein. 

Afghanistan ist nicht sicher!

Laut Global Peace Index 2020 ist Afghanistan bereits das zweite Jahr in Folge das unsicherste Land der Welt. Der Halbjahresbericht 2020 der United Nations Assistance Mission in Afghanistan (UNAMA) zeigt, dass die Gewalt in Afghanistan weiter ungebrochen ist und tausende zivile Opfer fordert. Die fortlaufende Pandemie verschlechtert die Lage noch einmal dramatisch – die Nahrungsmittelpreise sind enorm gestiegen, die Armutsrate wuchs 2020 auf 72% an, das wirtschaftliche Leben ist kollabiert, die Arbeitslosigkeit extrem hoch. Afghanistan gilt als Corona-Hochinzidenzgebiet, ohne funktionierendes Gesundheitssystem. 

Inzwischen erkennen auch deutsche Verwaltungsgerichte an, dass auch “leistungsfähigen” jungen Männern bei einer Abschiebung nach Afghanistan menschenunwürdige Behandlung, Verelendung und Tod drohen. In Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Bremen und weiteren Bundesländern verhängten Gerichte in einzelnen Fällen ein Abschiebeverbot. Auch das Verwaltungsgericht Dresden folgte diesem kürzlich.Was Gerichte im Einzelfall anerkennen, müssen die Bundes- und Landesregierungen nun für alle umsetzen: den sofortigen Abschiebestopp nach Afghanistan und überall hin.

Gegen jede Abschiebung! 


Abschiebungen sind gewaltvoll, Abschiebungen sind gegen die Menschenwürde, Abschiebungen sind rassistisch und machen krank. 

Kundgebung am 06.04.2021


Deshalb kommt am 06.04.2021 um 18 Uhr zum Kleinen Willy-Brandt-Platz. Lasst uns die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen, dass Abschiebungen stattfinden – jeden Tag – und dass wir damit nicht einverstanden sind! Keine Abschiebungen nach Afghanistan, gegen jede Abschiebung! 

We are here and we will fight – freedom of movement is everybody’s right!

Grafik mit Text:Masken auf -Abstand halten. Kommt zur Kundgebung! Keine Abschiebung nach Afghanistan! - GEGEN JEDE ABSCHIEBUNG - not safe Leipzig 6.April 2021 18:00 Uhr Kleiner Willy-Brand-Platz
Masken auf -Abstand halten. Kommt zur Kundgebung! Keine Abschiebung nach Afghanistan! – GEGEN JEDE ABSCHIEBUNG – not safe Leipzig 6.April 2021 18:00 Uhr Kleiner Willy-Brand-Platz

One thought on “Keine Abschiebung nach Afghanistan – Kundgebung am 06.04.21

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s